Morgensport der besonderen Art


Wer es liebt, sportlich und genussvoll in den Tag zu starten, kommt beim „Guga Hö“ voll auf seine Kosten. So auch vergangene Woche bei der Präsentation des einzigartigen Projekts am Hochkar. Und hellwach (die Übersetzung von „guga hö“) ist man beim Morgenskifahren im Mostviertel innerhalb kürzester Zeit – wie könnte es beim Anblick dieser traumhaften Bergkulisse auch anders sein. Nach einem kleinen Frühstück im Joschis Sporthaus um 7.00 Uhr geht’s auch schon mit der Hochkarbahn hinauf auf fast 1.800 Meter.

Ein exklusives Skivergnügen

Beim Geischlägerhaus angekommen folgt ein kurzes Aufwärmprogramm mit unserem Skiguide, dem ehemaligen Skirennläufer Andreas Buder. Auch der Spaß kommt hier keinesfalls zu kurz – das Highlight ist das Neymar-Spielchen – hier wirft man sich theatralisch zu Boden, sobald man den Namen des brasilianischen Weltklasse-Fußballers hört! *g* Im Hintergrund kann man währenddessen bereits das Morgenrot am Himmel bewundern. Und dann geht’s los mit der ersten Abfahrt auf der frisch präparierten Piste in einer kleinen, feinen Gruppe. Ja, es ist somit definitiv ein sehr exklusives Skivergnügen für begeisterte Wintersportlicher – da sind sich auch an diesem Tag alle Teilnehmer einig.

Üppige Stärkung im Joschis Berghaus

Es folgen mehrere Berg- und Talfahrten, eine schöner als die andere. Dabei wird es auch langsam richtig hell. Wenn dann um 9.00 Uhr offiziell die Bergbahnen öffnen, hat unsere exklusive Gruppe bereits zahlreiche Pistenkilometer und viele Höhenmeter absolviert. Der Morgensport und die viele frische Luft machen auch richtig hungrig. Wie gut, dass uns im Joschis Berghaus nach dem Sektempfang bereits ein üppiger Hüttenbrunch mit vielen regionalen Schmankerln erwartet. Zum Abschluss gibt’s dann noch einen köstlichen Topfenschmarrn mit Marillenröster. Und da das „Guga hö“-Erlebnis auch noch einen Tagesskipass inkludiert, kann man das Skigebiet auch nach der Stärkung noch in vollen Zügen genießen.

Termine 2019

  • 2. Februar 2019: Ötscher
  • 9. Februar 2019: Annaberg (auch für Familien)
  • 16. Februar 2019: Gemeindealpe Mitterbach
  • 23. Februar 2019: Ötscher
  • 2. März 2019: Gemeindealpe Mitterbach
  • 9. März 2019: Annaberg (auch für Familien)
  • 16. März 2019: Hochkar
  • 23. März 2019: Hochkar

Inkludierte Leistungen

  • Start um 6.30 Uhr bei der Talstation
  • mind. 10 Personen, max. 30 Personen
  • 1-Tages-Skipass im jeweiligen Skigebiet
  • Begrüßungssnack und Tee
  • Exklusives Skivergnügen auf frisch präparierten Pisten
  • Mostviertler Hüttenbrunch mit regionalen Produkten
  • Preis pro Person: € 99,-
    Preis pro Kind (8-15 Jahre) in Annaberg: € 66,-
    Familienticket in Annaberg (für bis zu 4 Personen, davon max. 2 Erwachsene): € 199

weitere Infos gibt es hier -> Guga Hö Mostviertel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*