Bewegen und Relaxen im Sportresort Hohe Salve

Foto (c): Klemens König

Mit der optimalen Lage direkt an der Einstiegsstelle zur Gondel Hohe Salve ist das Sportresort Hohe Salve in Hopfgarten der perfekte Ausgangspunkt für einen Urlaub in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental. Die Anreise erfolgt mit dem nur sieben Minuten entfernten Autobahnanschluss Wörgl. Ganz bequem ist die Anreise jedoch auch mit der Bahn, wofür man sogar mit einem Upgrade auf die nächst höhere Zimmerkategorie belohnt wird (nach Verfügbarkeit). Im Sportresort laden 104 Zimmer inkl. acht Suiten nach einem ausgiebigen Skitag so richtig zum Träumen ein.

Foto (c): Klemens König

Ausbalanciertes Wechselspiel

Das Herzstück im Hotel ist der 1.400 m2 große „Move & Relax“-Bereich – ein ausbalanciertes Wechselspiel zwischen bewusst gesetzten Reizen in Form von aktiver Bewegung und maßgeschneiderter Regeneration soll den Gasten nachhaltig neue Energie geben. Es wurde gemeinsam mit Olympiasieger Toni Innauer erarbeitet. Die Zusammenarbeit mit einem Profi wie ihm hat etwas Einzigartiges entstehen lassen und wird in den nächsten Jahren laufend erweitert.
Es umfasst eine große Bewegungsfläche mit eigenem Yogabereich, Kraftraum mit modernen Trainingsgeräten (auch TRX), einen 380m2 Spa- und Regenerationsbereich mit verschiedenen Saunen, Dampfbad, Infrarotkabinen und Ruhebereichen – und den 630m2 Poolbereich (unter anderem ein 25m-Sportbecken).

Worauf es beim Training ankommt, weiß der ehemalige Skicross-Weltcupfahrer Patrick Koller, der mit seinem Team den „Move & Relax“-Bereich leitet. Mit dem Gast wird ein nachhaltiges Trainingsprogramm, aufbauend auf den individuellen Leistungswerten, erarbeitet. Das Angebot geht von Leistungsdiagnostik mittels Spiro- Ergometrie und Bioimpedanzanalyse über Personal Training, Trainings in der Gruppe, speziellen Sportmassagen bis hin zur Erholung am Aquathermojet – immer individuell an den Gast und die Sportart angepasst.

Foto (c): Klemens König

Hochwertige Kulinarik

Wer sich viel bewegt, darf auch ordentlich was essen – die Ernährung liegt dem Sportresort Hohe Salve ganz besonders am Herzen. Egal ob Frühstück, Snack für Zwischendurch oder die Energy-Halbpension – alle Speisen werden mit großer Sorgfalt ausgewählt und zubereitet. Entscheidend ist nämlich immer, dass das Richtige auf den Teller kommt und so legt das Küchenteam großen Wert auf hochwertige Kulinarik.

Alle weiteren Informationen zum Sportresort Hohe Salve gibt es unter: https://www.hohesalve.at/

Foto (c): Klemens König

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*