Das Wohlfühlhotel mit viel Liebe

 

Zu einem unvergesslichen Urlaub in den Bergen gehört nicht nur ein tolles Skigebiet, sondern auch ein Hotel, in dem sich so richtig wohlfühlen kann. In Bad Kleinkirchheim kommt man hier im kleinen, aber feinen Hotel Prägant, welches sehr zentral und dennoch in ruhiger Lage liegt, voll auf seine Kosten. Bereits bei der Ankunft ist die familiäre Atmosphäre beim herzlichen Empfang zu spüren. Aber nicht nur auf den ersten Blick, sondern gerade dann, wenn man genauer hinsieht, kann man die Liebe zum Detail erkennen, die sich durch das ganze Haus zieht. Hier sieht man, dass Kerstin und Michael Prägant mit Herz und Seele die Gastfreundschaft leben und an das gesamte Team weitergeben.

Gut gestärkt in den Skitag

Um für den Skitag gerüstet zu sein, gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit zahlreichen regionalen Produkten aus Kärnten. Neben den Klassikern wie Schinken, Wurst, Käse, Gemüse, Eiergerichten und vielem mehr gibt es auch ein täglich wechselndes warmes Gericht in Form eines Breis, wie Porridge, Birnengratin mit Haferkruste oder Polenta. Diese sorgen ebenso wie die Müsliecke und einem frisch zubereiteten Obstsalat für ordentlich Power. Somit geht es gut gestärkt auf die Piste…. -> hier geht’s zum Pistencheck Bad Kleinkirchheim

Einfach mal abschalten

Nach dem Skitag und der vielen frischen Bergluft ist es Zeit für Ruhe und Entspannung. Diese findet man im SPA-Bereich mit Hallenbad, Saunen und Infrarotkabine. Auch Wohlfühlbehandlungen und Massagen werden im Hotel angeboten.
Bei den Zimmern gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Designs – so stehen unterschiedlichste Themen- und Elementezimmer zur Auswahl. Die hellen und geräumigen Zimmer sind sowohl bei den Materialien als auch den Farben perfekt aufeinander abgestimmt.

Perfekter Tagesausklang

Am Abend kann man sich dann auch noch kulinarisch in Form eines leckeren 5-Gang-Wahlmenüs verwöhnen lassen. Bei der Speisenauswahl wird viel Wert auf regionale und hochwertige Produkte aus Kärnten und dem Alpe Adria Raum gelegt. Und bei der Zubereitung und dem Anrichten der Gerichte ist auch in der Küche wieder die Liebe zum Detail zu spüren. So wird das Abendessen zu einem Highlight für gleich drei Sinne – dem Riechen, dem Schmecken und dem Sehen. Das freundliche und stets aufmerksame Personal sorgt für einen mehr als gelungenen Tagesausklang.
Mehr Infos -> https://www.hotel-praegant.at/


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*